Games & Hobbies,
OT-Blase,

OT-Blase S01E03 – Die sieben Todsünden im LARP.

September 29, 2017
MP3

Wir alle lieben LARP. Es bringt und zusammen, lässt uns einzigartige Dinge erleben und überrascht uns immer wieder aufs Neue. Manchmal fragt man sich jedoch, ob alles in diesem schönen Hobby so heiter Sonnenschein ist? WIR SAGEN NEIN! In dieser Folge gehen wir den Sieben Unarten und Todsünden, denen wir im LARP begegnet sind auf den Grund.
Ob Cosplayer-LARPer oder fragliche Kombinationen bei Mischwesen, nichts bleibt vor LARP-Nero und LARP-Moses verschont. Mit Ihrem eisernen Faust richten Sie über die Verfehlungen anderer und fällen gnadenlos Ihre Urteile.

Das ist eine fette Beschreibung! Allerdings ist es nur halb so wild, auch wenn wir und wie der Pöbel vor dem Pranger anhören, braucht Ihr nicht alles ernst zu nehmen, was wir so von und geben.
Wir sind alle nicht frei von Sünde, doch ab und an macht es doch mal Spaß mit nacktem Finger auf schlecht angezogene Leute zu zeigen. Also viel Spaß beim zuhören und lasst euch nicht ärgern.

 

Ihr wollt uns unterstützen? Schaut euch unsere neue Patreon Seite an!
Pen & Podcast bespricht aktuelle Rollenspiel-Themen aus dem Social Media und der Bloggosphäre.

Dieses Mal mit: Lucas, Dominik
CC Lizenz: creativecommons.org/licenses/by/3.0/
Theme: „Not As It Seems“ Kevin MacLeod (incompetech.com)
Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0 License
http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/

One comment

  1. Chris sagt:

    Für mich ist eine Todsünde, wenn das Regelwerk nicht klar ausgeschrieben wird. Genau dieses „eigentlich spielen wir nach Dragonsys aber irgendwie auch DKWDDK“, das ihr erwähnt habt, ist für mich ein Unding weil es nicht Fisch noch Fleisch ist. Genau so kommt es zur Situation, dass die Darsteller sich von den Regelfickern in ihrem Spiel gestört fühlen. Wird ein LARP als DKWDDK dezidiert ausgeschrieben und auch danach gespielt, dann kommen die Regelficker ohnehin nicht, und wenn es andersrum als Spiel nach Punktesystem ausgeschrieben wird, dann kann der Darsteller zu Hause bleiben, wenn er keine Regelficker erleben will.

Schreibe einen Kommentar

Scroll to top